lot 279

ANDRÉ-ANTOINE RAVRIO, 1759 - 1814, ZUG.
KAMINGARNITUR Höhe der Kandelaber: 82,5 cm.
Höhe der Pendule: 62 cm.
Das Zifferblatt signiert „Janvier“.
Frankreich, Ende 18. Jahrhundert.
Pendule auf gedrückten Kugelfüßen ruhend, auf rechteckiger
Basis mit antikischem Relieffries in Ormolu.
Aufstehende brünierte Figurengruppe mit davorliegender Aufschrift „L‘Amour constant attend sa récompense“.
Hinter der Figurengruppe ein Pfeiler mit weißem
Email-Zifferblatttondo und gesägten Breguetzeigern und Römischen Stunden sowie Arabischen Minuten und Stabindices. Über dem Pfeiler ein plastisch dargestelltes, partiell satiniertes, partiell geblänktes Tuch.
Zwei Schlüssel und ein Pendel vorhanden. Rückwärtig mit Glaslunette. Die Uhr auch an der Rückseite dekorativ behandelt, demgemäß frei stellbar. Das Uhrwerk von Janvier, an der Rückseite gewölbte Glasabdeckung zur Einsicht in das Werk: Achttagegehwerk,
Pendel an Fadenaufhängung, Schlossscheibenschlagwerk für Halbstunden- und Stundenschlag auf Glocke.
Beisteller in Pfeilerform mit unterschiedlich patinierter
Bronze, partiell vergoldet und aufstehender brünierter Figurengruppe, Frauen darstellend, welche den Aufsatz mit jeweils drei Brennstellen und überfangendem
Blütenbouquet tragen. Alters- und Gebrauchssp.
Nicht auf Funktionsfähigkeit geprüft.
Anmerkung:
André-Antoine Ravrio wurde am 23.10.1759 in Paris geboren und starb am 04.10.1814. Ein Portrait Ravrios von Henry François Riesener (1767-1828) befindet sich im Louvre in Paris und zeigt diesen 54-jährig.
(12013820) (13)
ANDRÉ-ANTOINE RAVRIO, 1759 - 1814, ATTRIBUTED MANTLEPIECE SET Height of the candelabras: 82.5 cm.
Height of the pendulum clock: 62 cm.
The dial signed „Janvier“.
France, end of the 18th century.
Signs of ageing and wear. Working order not tested.
Notes:
André-Antoine Ravrio was born in Paris on 23.10.1759 and died on 04.10.1814. A portrait by
Ravrio by Henry François Riesener (1767-1828) is held at the Louvre in Paris and shows him aged 54.