Lot 71

Sheraton Revival-Kabinett
Höhe: 168,5 cm.
Breite: 96 cm.
Tiefe: 42 cm.
Links auf der Tür signiert "W.P. Rackham" und rechts auf der Tür datiert sowie ortsbezeichnet "London 1770".

Eichenkorpus mit Satinholz furniert, bemalt. Auf vier kannelierten Beinen stehender zweitüriger Korpus mit darunterliegender perlbandverzierter Zarge mit ovalem Medaillon, eine junge Frau in Dreiviertelportrait zeigend. Seitlich von Akanthusranken polychromer Natur flankiert sowie zwei perlbandumrahmte antikisierende Vasen über den Beinen. Die Türen außen mit Trellismuster und Lorbeertondi in den Zwickeln dekoriert. Hochrechteckige Kartuschen mit oben bogigem Abschluss und polychromer antikisierender Landschaft mit Personenstaffage. Die Türen inwandig mit hochrechteckigen schwarzgrundigen Kartuschen mit polychromem Blütenbouquet. Dahinter ein großes Kompartiment, darunter sechs kleine und vier große Schübe, jeweils frontseitig auf dem Furnier polychrom staffiert. In symmetrischer Anordnung die unteren Schübe mit Vasen, darüber Portraitmedaillons und Lorbeerblattkränze, alternierend mit gekreuzten Fackeln. Grüne Textiltapezierung. Oben abschließend mit umlaufendem fruktalen und floralem Dekor. Liegende Kartusche mit stilisiertem Delfin mit zwei Putten auf seinem Rücken. Ein Schlüssel vorhanden. Minimal besch. (12404223) (13)


Sheraton revival cabinet
 
Height: 168.5 cm.
Width: 96 cm.
Depth: 42 cm.
Signed "W.P. Rackham" at the left side of the door and dated and inscribed "London 1770" at the right side of the door.