421 

Maria mit Kind die Heilige Schrift vorzeigend, Lothringen/Champagne 1. H. 17. Jh., ,farbig gefasste Kalksteinskulptur mit abgeflachtem Rücken, die in angedeutetem Kontrapost (Standbein-Spielbeinpositur) stehende, dunkelhaarige Madonna mit schlichtem Kopftuch, blauem Mantel und rotem Gewand hält in ihrer Rechten die aufgeschlagene Bibel während sie mit ihrer Linken den nackten, blonden Jesusknaben abstützt, der ebenfalls die Bibel hält, originale Fassungsreste die ursprüngliche Bemalung recht gut dokumentierend, H: 100 cm, B: 26 cm, T: 21 cm,_x000D_ Limit 3500,-

Informations de vente

saarbrucken-scheidt, Allemagne