Description

Pariser Prunkpendule

Höhe: 81 cm. Unterhalb des Zifferblatts in schwarzem Email auf weißem Emailfeld siginiert „Lerolle Frères“ und ortsbezeichnet „Paris“. Meister Louis Lerolle (1813-1875). Zifferblatt vergoldet und ziseliert mit zwölf geschweiften Emailkartuschen mit schwarzen römischen Stunden auf weißem Email. À jour gearbeitete gebläute Zeiger für Stunden und Minuten, Aufzugslöchlein über IV und VIII. Im Régence-Stil gearbeitetes Gehäuse mit Volutenfüßen und Lambrequinzarge, darüber auf Profilen stehender Uhrenkasten mit nach vorne aufhängender verglaster Tür und dahinterliegendem Zifferblatt. Der Tür vorgeblendet zwei weibliche Hermen und überkragender Rundbogen mit à jour gearbeitetem Akanthusblattdekor und Muschelungen, flankiert von Lisenen mit Bandelwerkdekor des Stils um 1720 von korinthischen Kapitellen überfangen. Das Gebälk mit zwei Genien eine vakante Wappenkartusche tragend flankiert von vier Flammenvasen und überhöht durch ein geschweiftes Dach mit Vasenaufsätzen. Schlagwerk mit Schlag auf Glocke zur vollen und zur halben Stunde. Nicht auf Funktionsfähigkeit geprüft. Zwei Pendel vorhanden. (1280839) (1) (13)

195 
Aller au lot
<
>

Pariser Prunkpendule

Estimation 6 000 - 8 000 EUR
Laisser un ordre
Informations de vente

En vente le jeudi 23 sept. - 10:00 (CEST)
munich, Allemagne
Voir le catalogue Consulter les CGV Infos vente

Vous aimerez peut-être