Description

Adriaen de Gryeff, 1657 Antwerpen – 1722 Brüssel, zugeschrieben

JÄGER MIT HUNDEN UND JAGDTROPHÄEN Öl auf Leinwand. Doubliert. 70 x 59 cm. Links unten Restsignatur. In vergoldetem Prunkrahmen. Im warmen Licht der untergehenden Sonne betrachtet ein, hinter einem Stein stehender Jäger seine erlegte Beute, in seiner erhobenen linken Hand hält er zudem ein Jagdhorn. Linksseitig ein hoher, bis zum oberen Bildrand reichender Baum, von dem ein Ast abragt, an dem, neben zwei erlegten Vögeln auch ein großer festgebundener, auf dem Boden liegender Schwan hängt. Daneben finden sich Enten, weitere Vögel und ein erlegter Hase auf dem Boden wieder, mehrere Hunde im Vordergrund betrachten die Tropähen. Am rechten Bildrand ragt hinter einem Stein eine grüne Distel in das Bild. Im Hintergrund rechts Ausblick auf eine hügelige Landschaft, mittig davon ein elegantes Paar zu Pferde, beim Tränken ihrer Tiere an einem Wasserbrunnen. Malerei in der typischen Manier des Malers, dabei die Tiere besonders durch ihr Gefieder bzw. ihr Fell hervorgehoben. Retuschen. (12708719) (1) (18)

490 
Aller au lot
<
>

Adriaen de Gryeff, 1657 Antwerpen – 1722 Brüssel, zugeschrieben

Informations de vente

En vente le jeudi 23 sept. - 11:00 (CEST)
munich, Allemagne
Voir le catalogue Consulter les CGV Infos vente