Description

Maler des 18. Jahrhunderts

GRUPPE VON VIER INTERIEURDARSTELLUNGENÖl auf Holz. Je 42 x 61 cm.Die Gemälde zeigen figurenreiche Darstellungen des häuslichen Alltags. Drei Darstellungen spielen in einer Bauernstube. Auf dem ersten Bild sieht man eine junge Frau mit Butterfass, umgeben von einem grün gekachelten Kamin und einer weiteren Frau, die ein kleines Kind in einem Holzzuber wäscht. Der Bauer sitzt am Tisch und zählt mit sorgenvollem Blick das wenige vor ihm liegende Geld. Auf einem weiteren Bild wird eine kranke Frau in einem weißen Bett versorgt und gepflegt. Das dritte Bild zeigt den Besuch eines Priesters in Begleitung einiger Weihrauch schwenkender Ministranten bei einer Familie, deren Kinder er mit einem kleinen Kreuz segnet. Das vierte Gemälde zeigt einen wertvoll ausgestatteten Innenraum mit gekacheltem Ofen, Gemälden und einer hängenden goldenen Uhr. Im Mittelpunkt sitzt ein Mann mit einer weißen Perücke und zählt das vor ihm liegende Geld, er stellt wohl einen Steuereintreiber dar. Zu seiner linken Seite sitzt an einem einfachen Tisch ein Gehilfe, der die Einnahmen genauestens aufschreibt. Figurenreiche Darstellungen mit vielen Details, die wohl dem Raum Frankfurt zuzuordnen sind. Rahmenschäden. (1281592) (18)

515 
Aller au lot
<
>

Maler des 18. Jahrhunderts

Estimation 4 000 - 6 000 EUR
Laisser un ordre
Informations de vente

En vente le jeudi 23 sept. - 11:00 (CEST)
munich, Allemagne
Voir le catalogue Consulter les CGV Infos vente

Vous aimerez peut-être